DONAU.POP.CAMP

Das donau.pop.camp ist eine Veranstaltung der Popbastion Ulm in Kooperation mit dem Donaubüro Ulm/Neu-Ulm, im Rahmen des 10. Internationalen Donaufestes vom 01. – 09. Juli 2016

 

Begegnung und Austausch stehen im Vordergrund des internationalen Musikprojektes donau.pop.camp. Eine Woche lang machen sechs Bands aus drei Donauländern und der Region Ulm gemeinsam Musik. In Jam-Sessions, bei Live- Konzerten und während der Instrumental-, Band- und Performance-Coachings arbeiten die Musikerinnen und Musiker aus unterschiedlichen Genres mit renommierten Coaches an ihrer Professionalität und tauschen Erfahrungen aus. In der Freizeit lernen sie Ulm und einander kennen.
Am 07. Juli präsentieren sich alle Bands mit den Ergebnissen des Projektes beim Abschlusskonzert auf der Bühne in Neu-Ulm. Davor kann man die Bands bereits einem kurzen Auftritten im Donausalon am 04. Juli erleben.

 

Iskaz Pancevo, SRB
Liffey Looms Ulm, DE
Minstrel’s Gallery Skopje, MKD
Plastic Trees Novi Sad, SRB
Stacia Augsburg, DE
Wunderwelt Schwabmünchen, DE

BANDS AUS DEN VERGANGENEN JAHREN:

2014: Caro (D), Foolish Green (MKD), Jukebox (SRB), Mimi (D), Die Ulmer Spitzspatzen (D)

2012: Indie-Ya (UKR), F.U.S.I.O.N (SRB), Impulse (BIH), Brassmaniacs (D), Escandalos (D), Mud&Mist (D)