POPIIGO | Teil 4: TenDance

Ein Fuß neben den anderen, oder so ähnlich. Die frühen Jahre des Lebens sind mehr oder weniger dazu da, das Tanzen zu lernen! Seit 2013 bietet die Popbastion daher einen abwechslungsreichen HipHop-Tanzkurs im Rahmen von POPIIGO, einem Projekt des Bundesverbandes für Popularmusik e.V., an.
Wie die anderen wird auch dieser Kurs von „Kultur macht stark“ und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Nachdem die ersten Kurse erfolgreich zu Ende gingen, starteten wir im Jahr 2014 eine dauerhafte Kooperation mit der Tanzschule Ten Dance in der Neuen Mitte Ulms. Seitdem trainieren elf Mädels jeden Dienstag über eine Stunde lang mit ihrer Coachin Jana Mühlbauer. Dabei lernen sie die neuesten Schritte, um sich zu aktuellen Songs, die aus den Lautsprechern tönen, zu bewegen. Außerdem entwickeln sie gemeinsam Choreografien, die sie bereits bei diversen Auftritten der Öffentlichkeit präsentieren konnten, wie unter anderem bei unserer Open Up Reihe 2014 im Roxy.

Bei unserem letzten Besuch nahmen auch ein paar Jungs am Training teil. Die Mädels, die bereits seit längerer Zeit gut miteinander befreundet sind, zeigten den Jungs sofort die neuen Schritte, damit die Gruppe zusammen tanzen und Spaß haben konnte. Man spürte förmlich die Leidenschaft, die alle in dieses Hobby stecken! Wir sind mehr als begeistert von so viel Zusammenhalt in dieser talentierten Gruppe und hoffen, dass sie noch lange bestehen bleibt.


  


Eckdaten

Wer? Mädels im Alter von 11 bis 18 Jahren der Albrecht-Berblinger und Pestalozzi-Schule

Wann? Dienstags, 16:00 – 17:30 Uhr (außer in den Ferien)

Was? Tanzen

Wie? Coaching mit Jana Mühlbauer

Wo? Ten Dance Ulm